Thinkstock

Der Nordpol ist ein mythische Region . Die Chancen stehen gut, dass das einzige, was Sie wissen, tatsächlich falsch ist. Die Arktis wird normalerweise in Verbindung gebracht mit Weihnachtsmann . Aber er ist nicht der einzige legendäre Charakter, der eine besondere Verbindung zu dem Ort hat. Es ist eine Brutstätte für internationale Intrigen, die mit Ölreserven und Politik zu tun haben einzigartige Winterabenteuer und extreme Umgebungen.

16 Dinge, die Sie noch nie über den Nordpol wussten

Thinkstock


Der Nordpol ist ein mythische Region . Die Chancen stehen gut, dass das einzige, was Sie wissen, tatsächlich falsch ist. Die Arktis wird normalerweise in Verbindung gebracht mit Weihnachtsmann . Aber er ist nicht der einzige legendäre Charakter, der eine besondere Verbindung zu dem Ort hat. Es ist eine Brutstätte für internationale Intrigen, die mit Ölreserven und Politik zu tun haben einzigartige Winterabenteuer und extreme Umgebungen.

Wer zuerst da war, ist umstritten

Foto geändert: Wikimedia Commons Gemeinfrei


War es Frederick Cook (im Bild) im Jahr 1908 oder Robert E. Peary im Jahr 1909? Beide Entdecker behaupten, zuerst dort gewesen zu sein. Peary ist weithin gutgeschrieben als „Gründer“, aber 1988 a Nachprüfung seiner Aufzeichnungen kam zu dem Schluss, dass seine Beweise seine Behauptung nie wirklich bewiesen und darauf hindeuteten, dass er wusste, dass er möglicherweise zu kurz gekommen war.



Es gibt mehrere Nordpole

Wir haben den geografischen Nordpol, auch bekannt als „wahrer Norden“. Der Erdnordpol ist der Fixpunkt, der die Achse bildet, auf der sich die Erde dreht. Der magnetische Nordpol ist die eine Richtung, in die der Kompass zeigt, wo immer Sie sind auf dem Planeten , und es ändert sich jeden Tag. Dann Es gibt der weniger berühmte augenblickliche Nordpol, an dem die Rotationsachse der Erde auf ihre Oberfläche trifft. Ein sekundärer Magnetpol ist der geomagnetische Nordpol, das nördliche Ende des Magnetfelds, das die Erde umgibt.

Es ist nicht immer kalt

Shutterstock

Aufgrund der Neigung und Umlaufbahn der Erde um die Sonne sind die Pole erhalten weniger Energie und Wärme von der Sonne . Dies führt zu nur zwei Polarjahreszeiten – Sommer und Winter. Im Sommer geht die Sonne an den Polen nicht unter und im Winter geht die Sonne nicht auf. Der Nordpol ist im Juli am wärmsten – 32 ° F. Die Temperaturen im Februar sinken auf 31 ° F und 35 ° C unter Null.


Und es ist nicht der kälteste Ort der Welt

Der Südpol ist. Temps gibt es – 71F im Durchschnitt im Winter . Sowohl die Arktis (Nordpol) als auch die Antarktis (Südpol) sind kalt, weil sie kein direktes Sonnenlicht bekommen. Der Unterschied ist während auf die Tatsache, dass der Nordpol (ein Fuß über dem Meeresspiegel) von Land umgeben ist, während der Südpol Land ist und auf einer dicke Eisschicht , umgeben von Ozean.

Der magnetische Nordpol hat sich verschoben

Shutterstock

Es ist langsam treibend quer durch die kanadische Arktis. Die neueste Forschung zeigt, dass sich der Pol mit 54 Kilometern pro Jahr ungefähr nordnordwestlich bewegt. In den letzten 100 Jahren hat sich der geomagnetische Nordpol vonGrönland zu Kanada .

Sie können als Tourist auf Expeditionen gehen

Der Nordpol dient nicht nur der wissenschaftlichen Forschung. Es kostet Sie, aber es ist möglich. Quark-Expeditionen nimmt Sie mit auf ein 14-tägiges Abenteuer an Bord von 50 Years of Victory, dem stärksten nuklearen Eisbrecher der Welt. Die Reise beinhaltet Sightseeing mit dem Helikopter und eine gefesselte Heißluftballonfahrt. Eine weitere Option für 2017 ist der exklusive 14-tägige Segelausflug, der alles oben genannte sowie Treffen mit Forschern beinhaltet.


Und entspannen Sie in heißen Quellen

Chena Hot Springs ist nicht weit draußen Fairbanks, Alaska . Das Resort verfügt über eine natürliche geothermische heiße Quelle in einem von Natur umgebenen Felsensee. Sie können sich darin entspannen und die atemberaubende genießen Nordlichter . Dies ist eine schöne Art, sich im eiskalten Polarkreis aufzuwärmen.

Es ist reich an Ölreserven

Shutterstock

Manche nennen es den „neuen kalten Krieg“. Wie globale Erwärmung schmilzt Polareis , ergeben sich neue Möglichkeiten für beschleunigte Ost-West-Schifffahrtswege und eine Energie-Bonanza, so National Geographic . Die Arktis enthält 13 Prozent des unentdeckten Öls der Welt und 30 Prozent des unerschlossenen Erdgases. Die fünf arktischen Länder – Kanada, Dänemark, Norwegen, Russland und die USA – haben Explorationsrechte für Gebiete im Umkreis von 200 Seemeilen vor ihren Küsten.

Du kannst einen Marathon laufen

Das jährliche Nordpolmarathon ist wahrscheinlich der coolste Marathon, den Sie laufen können (auch im wahrsten Sinne des Wortes) – die Temperaturen liegen normalerweise bei 22 Grad unter Null. Die Anmeldung ist ab sofort für den 8. April 2018 nach dem First-Come-First-Served-Prinzip möglich. Das Starterfeld 2017 ist voll. Auf der gegenüberliegenden Seite der Welt ist die Antarktis-Eismarathon , von Guinness World Records als südlichster Marathon der Welt anerkannt.


Keine Zeitzone

Es ist Ihre Zeit dort – es wurde keine bestimmte Zeitzone zugewiesen. Wer braucht eine andere Zeit seit dem Sonne geht nicht unter oder steigt sechs Monate lang nicht auf? Dies geschieht nur einmal im Jahr. Außerdem gibt es dort keine permanente menschliche Präsenz, was Zeitzonen irrelevant macht.

Es gibt kein Land unter dem Eis

Da ist ein schwimmende arktische Eisdecke das sich während der kälteren Monate vergrößert, die Größe der USA erreicht und im Sommer auf die Hälfte seiner Größe schmilzt. Die Größe beider ist aufgrund der globalen Erwärmung geschrumpft. Der Südpol hingegen liegt über Antarktis . Die Tiefe des Ozeans am Nordpol beträgt mehr als 13.123 Fuß.

Dort leben keine Pinguine

Thinkstock

Die Verwirrung sollte ein für alle Mal beseitigt werden – Eisbären leben am Nordpol, Pinguine leben am Südpol. Vögel, die wie fliegende Pinguine aussehen – sie werden Auks, Trottellummen und Papageientaucher genannt – wurden in der Nördlicher Polarkreis .


Es ist 6 Monate am Stück dunkel/hell

Dies liegt an dem Winkel, den der obere Teil der Erde empfängt Sonnenlicht . Im Winter steht die Sonne so weit unter dem Horizont, dass sie monatelang gar nicht aufgeht. Die Tage sind also wie die Nächte – kalt und dunkel, NASA sagt .

Der Laden des Weihnachtsmanns liegt nicht am Nordpol

Shutterstock

Sagen Sie es den Kindern nicht, bis sie erwachsen sind, aber die Werkstatt des Weihnachtsmanns ist tatsächlich in der Nähe Lappland, Finnland . Finnland wird wegen des weltberühmten Weihnachtsmanndorfes in Rovaniemi oft als die ursprüngliche Heimat des Weihnachtsmanns bezeichnet, wo Sie ihn „treffen“ und seinen Elfen bei der Arbeit zusehen können.

Und er ist nicht das einzige legendäre Wesen

Shutterstock

Hier lebt noch immer die Legende vom Einhorn. Der Narwal ist ein kleiner Wal das das Wasser nördlich des Polarkreises bewohnt. Einer seiner beiden Zähne wächst zu einem 10 Fuß langen Stoßzahn. Deshalb wird der Narwal oft als „Einhorn der Meere“ bezeichnet. Man glaubte, dass das Horn Krankheiten heilen und Gifte neutralisieren kann.

Es gibt militärische Aktivitäten in der Region

Im Mai Russlands Militär gesendet seine Spezialeinheiten springen in den Nordpol und sorgen weltweit für Verwirrung. Sie machten Feuerübungen. Es ist keine militärische Bedrohung bekannt, aber es gibt Aktivitäten in der Region. Russland jetzt verfügt über eine permanente Struktur auf dem 80. Breitengrad in der nördlichen Arktis. Laut The Washington Post hat es auch U-Boote gebaut, um Atomraketen zu transportieren. Die wichtigsten Stützpunkte für sie befinden sich in und um Murmansk, mit Blick direkt auf den Nordpol.