BestReviews

Das Halten von Zimmerpflanzen in Ihrer Wohnung hilft, die Luft zu reinigen.

Gartenarbeit ist nicht nur ein lohnendes Hobby, sondern kann auch Ihre Stimmung verbessern und Ihre Umgebung verschönern. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, dass Ihnen ein Garten fehlt – Sie können in Ihrer Wohnung eine Vielzahl von Zimmerpflanzen zum Wachsen und Pflegen finden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, mit welchen Pflanzen Sie beginnen sollen, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Wir werden einige häufige Probleme durchgehen, die Menschen davon abhalten können, Zimmerpflanzen zu kaufen, sowie einige der besten Zimmerpflanzen für den Gärtner, der in einer Wohnung lebt.


Problem: Du hast nicht viel Licht

Eine der Hauptsorgen, die wir von angehenden Wohnungsgärtnern hören, ist, dass sie denken, dass sie nicht genug Licht in ihrer Wohnung haben. Abhängig von der Aufteilung Ihrer Wohnung, wie viele Fenster Sie haben und wo sie sich befinden, haben Sie möglicherweise wenig natürliches Licht. Dies ist jedoch nicht unbedingt ein Problem, solange Sie die richtigen Pflanzen auswählen. Manche Pflanzen brauchen wenig Licht und manche gedeihen sogar bei schlechten Lichtverhältnissen. Allerdings kann sogar eine einzige sonnige Fensterbank ein paar lichtliebende Pflanzen beherbergen.


Problem: Platz ist knapp



Wir verstehen es – wenn Sie in einem Studio oder einer anderen kompakten Wohnung leben, haben Sie möglicherweise kaum Platz, um Ihre Teller und Schüsseln aufzubewahren, geschweige denn eine Pflanze zu halten, die nur weiter wächst. Glücklicherweise finden Sie einige kleinere Pflanzen, die wenig Platz benötigen und nicht viel wachsen. Wenn Sie immer noch keinen freien Platz finden, um sie zu platzieren, sollten Sie einige hängende Pflanzgefäße wie diese kaufen Hand Makramee Pflanzenaufhänger . Da sie von der Decke hängen, nehmen sie keinen Boden-, Theken- oder Oberflächenraum ein.

Problem: Gartenbedarf in Ihre Wohnung zu bekommen ist mühsam

Niemand möchte einen 20-Pfund-Sack Kompost fünf Treppen hoch in seine Wohnung schleppen, daher sind Pflanzen, die viel Pflege und Ausrüstung benötigen oder regelmäßig umgetopft werden müssen, für das Wohnen in einer Wohnung nicht geeignet. Vielleicht freut es Sie zu wissen, dass es viele Zimmerpflanzen gibt, die extrem pflegeleicht sind. Einige von ihnen können mehrere Jahre in demselben Topf leben, in dem Sie sie gekauft haben, und müssen nur gegossen werden, sodass Sie keine ausgefallenen Vorräte benötigen. Nur eine kleine Gießkanne wie die StainlessLUX Gießkanne aus gebürstetem Edelstahl wird genügen.


Unsere Pflanzenpicks

Für das Studio-Apartment

Wenn Sie mit begrenztem Platz leben, möchten Sie Pflanzen pflücken, die nicht viel Platz einnehmen. Wenn Sie eine helle Fensterbank haben, um sie aufzustellen, finden Sie viele kompakte Sorten von Kakteen und Sukkulenten. Das Tolle an ihnen ist, dass sie nur gelegentlich gegossen werden müssen – sie sind ideal, wenn Sie neu in der Gartenarbeit sind oder oft weg sind. Für Wohnungen mit wenig Licht ist die Friedenslilie die bessere Wahl. Sie gedeiht in Umgebungen mit wenig Licht (Sonnenlicht kann ihre Blätter beschädigen), braucht nicht viel Platz, benötigt nur gelegentlich Wasser und trägt während der Blüte schöne weiße Blüten. Obwohl Schlangenpflanzen ziemlich groß werden können, wachsen sie nur nach oben, nicht nach außen, also sind sie perfekt, um in einer Ecke zu stecken, die einen Spritzer Grün braucht. Sie sind großartige Luftreiniger und benötigen wenig Licht und Wasser.

Für die mittelgroße Wohnung


In einer mittelgroßen Wohnung können Sie sich etwas mehr ausbreiten, möchten aber trotzdem nichts, was zu viel Platz einnimmt. Für Pflanzen, die viel Licht mögen, sollten Sie auch etwas mehr Platz auf der Fensterbank haben. Unsere Top-Wahl für mittelgroße Wohnungen ist die Aloe-Vera-Pflanze. Obwohl Sie sowohl große als auch kleine Exemplare finden können, wird sie weiter wachsen und ist daher besser für mittelgroße Räume geeignet. Außerdem bringen gesunde Aloe-Vera-Pflanzen 'Welpen' hervor. Welpen sind Baby-Aloe-Pflanzen, die Sie entfernen und umtopfen können – Ihre einzelne Aloe-Pflanze könnte schnell zweistellig werden. Aloe Vera bevorzugt seltenes Gießen und einen sonnigen Standort. Die gelartige Substanz in den Blättern hat beruhigende und heilende Eigenschaften. Die ZZ-Anlage ist eine weitere ausgezeichnete Wahl für eine mittelgroße Wohnung. Es ist eine ziemlich große (aber nicht riesige) Pflanze mit angenehm grünem Laub, die nur ein paar Mal im Monat gegossen werden muss und schattige Plätze liebt.

Für die geräumige Wohnung

Wenn Sie ein großes Haus haben, das alles außer einem Garten hat, können Sie bei der Auswahl Ihrer Zimmerpflanzen abenteuerlustiger sein. Die Yucca-Pflanze ist mit ihrem dicken, holzigen Stängel und ihrem grünen Laub eine dramatische Wahl. Abhängig von der Sorte, die Sie wählen, kann sie bis zu 2,40 m hoch werden, wenn sie voll ausgereift ist. Sie mag einen sonnigen Standort, braucht aber nicht viel Wasser. Eine weitere beliebte Wahl ist die weinende Feige (oder Ficusbaum). Die Mehrheit der als Zimmerpflanzen verkauften Sorten sind Zwergsorten, die bis zu drei Fuß hoch werden, aber andere Arten können bis zu drei Fuß erreichen. Sie mögen Stellen, die tagsüber sowohl helles Licht als auch etwas Schatten erhalten.

Lauren Corona ist Autorin für BestReviews. BestReviews ist ein Produktbewertungsunternehmen mit einer einzigen Mission: Ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen und Ihnen Zeit und Geld zu sparen. BestReviews akzeptiert niemals kostenlose Produkte von Herstellern und kauft jedes Produkt, das es bewertet, mit eigenen Mitteln.


BestReviews verbringt Tausende von Stunden damit, Produkte zu recherchieren, zu analysieren und zu testen, um den meisten Verbrauchern die besten Tipps zu empfehlen. BestReviews und seine Zeitungspartner können eine Provision verdienen, wenn Sie ein Produkt über einen unserer Links kaufen.

Vertrieben von Tribune Content Agency, LLC.